Verein

Ausbildung

Motorflug

Segelflug

Fallschirmsprung

Gastronomie

PITTS S-2

Der Amerikanischer Curtiss Pitts gehört zu den bekanntesten Konstrukteuren von Kunstflugmaschinen. Bereits 1943 begann er mit einem Entwurf eines kleinen Doppeldeckers, der als "Special" 1944 seinen Erstflug hatte. Die Motoren hatten bescheidene 70-90 PS. 1947 hat er für die amerikanische Kunstflugpilotin Betty Skelton die "Pitts 190 Special" konstruiert. Die Baupläne bot er auch Amateuren für den Selbstbau an.

Die "Pitts" ist ein einstieliger, verspannter Doppeldecker mit einem Rumpf in Stahlrohrbauweise. Die beiden Tragflächen wurden in Holzbauweise mit Stoffbespannung konstruiert. Das Spornrad ist steuerbar. Mit den 4 Querrudern ist die Pitts enorm wendig. Der kleine Doppeldecker Pitts S-1 (einsitzig) war Ende der 70er Jahre eines der erfolgreichsten Kunst-Flugzeuge. Die S-2 ist die 2-sitzige Variante. Sie ist ausgelegt für +6 G und -5 G

Weitere Fotos:

Zur Übersicht