Verein

Ausbildung

Motorflug

Segelflug

Fallschirmsprung

Gastronomie

Gemeinsam mit Fliegerfreunden Streckenerfahrungen zu sammeln erhöht bekanntlich nicht nur den Spaßfaktor sondern ist zudem auch äußerst effektiv. Unter diesem Motto sollte auch das erste Fly-Out im Jahr 2015 – angestoßen von unseren Fluglehrern Luis und Gerhard – stattfinden. Wie üblich bestimmen dabei sowohl die Teilnehmer als auch das Wetter eine Strecke und mögliche Ziele für die Pilotenwechsel.

 

Fly-Out_1-2015.jpg

(Luis, Peter, Didi, Gerhard und Marina beim "After-Landing-Bierchen" in Anklam)

 

Trotz pünktlicher Vorbereitung von D-EYSY und D-EBDB ließ das morgendliche Wetter einen sicheren VFR-Flug zunächst nicht zu. Der Start zum ersten Ziel, dem Müritz-Airpark, erfolgte daher mit etwas Verspätung. Die Sichten wurden wie erwartet mit jeder Flugminute besser und ab der Lübecker Bucht flog man bereits in schönstem Frühlingswetter. Nach einer Tasse Kaffee inmitten der Mecklenburger Seenplatte machte sich die Gruppe auf den Weg nach Heringsdorf, wo Didi sein ersehntes ILS fliegen konnte. Kaffee, Kekse, Kraftstoff und weiter ging es zum Tagesziel Anklam. Nach einem erlebnisreichen Tag hatte das erste Bier dort den richtigen „Zischeffekt“ und der Abend fand – bei vorzüglichem Abendessen und in geselliger Runde – einen tollen Ausklang auf der Terrasse des Restaurants Vis a Vis.

 

Da der Durchzug eines Regengebietes am Sonntagmorgen den Weiterflug nach Peenemünde verhinderte, verließ die Gruppe erst nach einem ausgiebigem Frühstück und sorgfältiger Flugplanung die Geburtsstadt Otto Lilienthals. Nach erneutem Pilotenwechsel in Lübeck Blankensee erreichte man – immer der Ostseeküste folgend – gegen 15:00 Uhr wieder den Heimatflugplatz Flensburg.

Auch wenn das Wetter auf diesem Ausflug zeitweise eine interessante Herausforderung darstellte waren sich alle Beteiligten darüber einig, dass derart gesellige Fly-Outs unbedingt mehrmals im Jahr durchgeführt werden sollten und allen Teilnehmern – unabhängig von ihrer persönlichen Flugerfahrung – wertvolle Erkenntnisse und zusätzliche Sicherheiten bringen.

 

Doppelklick für Fullscreen Darstellung
Doppelklick für Fullscreen Darstellung