Verein

Ausbildung

Motorflug

Segelflug

Fallschirmsprung

Gastronomie

Am letzten Samstag im Oktober fand die Saisonabschlussfeier des Flensburger Luftsportvereins statt. Vorweg: Die Feier war ein voller Erfolg!

Etwa 50 Vereinsmitglieder aus allen drei Sparten kamen, um das Ende der Saison 2018 zu feiern. Nach einem super Sommer und einem noch goldigeren Oktober gab es auch Anlass zum feiern. Die Stimmung war sehr gut. Der Abend begann mit einigen Begrüßungsworten und einem leckeren Essen von Doreen. Es gab Rouladen mit Rotkohl, Knödeln und Kartoffeln.

crownDanach spielte die Gruppe "Crown". Zwei junge Musiker aus Flensburg unterhielten mit einer tollen Auswahl an Liedern. Die Gesangsstimme der Sängerin Mandy überzeugte von Anfang an, ebenso die Gitarrenklänge ihres männlichen Begleiters Kirill. 

ottmarDie erste Pause überbrückte Philipp Scheel als "Ottmar" mit seiner Ein-Mann-Kapelle. Mit Witzen und unterhaltsamen Liedtexten bezog er die Mitglieder des Vereins ein. So musste Heiko Harms, Spartenreferent der Motorflieger, seine neuen Schuhe präsentieren und anschließend mit seiner Gabi beweisen, wie gut er Walzer tanzen kann. Auch der zweite Vereinsvorsitzende Jörg Matthiessen konnte an diesem Abend zeigen, dass er ein guter Sänger ist. So sang er für alle Anwesenden den Refrain des Liedes "Marmor, Stein und Eisen bricht" ganz alleine. 

In der zweiten Pause spendierte Vereinswirtin Doreen ein üppiges Dessertbuffet - lecker!

Es war ein toller gemeinsamer Abend und die letzten Vereinsmitglieder verließen die Feier erst weit nach Mitternacht. Passend zum Saisonende gab es in dieser Nacht den ersten Frost.

Auch im nächsten Jahr findet wieder eine Saisonabschlussparty statt. Wir freuen uns, wenn wieder so viele Mitglieder erscheinen.